Die Grünen in Marbach am Neckar

Ortsdurchfahrt Marbach wird saniert - Sanierungsoffensive für Landesstraßen im Kreis startet 2018

Grün-schwarze Landesregierung will in den kommenden drei Jahren die Fahrbahnen von 17 maroden Ortsdurchfahrten erneuern - Verkehrspolitiker Daniel Renkonen: Wir investieren in die Infrastruktur und für mehr Lärmschutz

Ludwigsburg - Die grün-schwarze Landesregierung wird den Sanierungsstau bei den Landesstraßen im Kreis Ludwigsburg in den kommenden drei Jahren weiter auflösen. Bis zum Jahr 2020 sollen rund 25,6 Kilometer Fahrbahnen komplett erneuert werden. "Hiervon profitieren auch viele marode Verbindungen in den ländlicheren Räumen des Landkreises", bekräftigte der Grünen-Landtagsabgeordnete und Verkehrspolitiker Daniel Renkonen.
Die Straßenbauverwaltung des Landes steht vor einem beispiellosen Kraftakt, weil bis zu 17 Ortsdurchfahrten in Asperg, Schwieberdingen, Markgröningen, Bönnigheim, Freudental, Marbach oder Steinheim saniert werden sollen. "Hierdurch soll vor allem der Lärmschutz für die Anwohner verbessert werden", betont Renkonen.
Die Grundlage für die Sanierungsmaßnahmen bildet die neue Zustandserfassung und -bewertung (ZEB) der Landesstelle für Straßentechnik beim Regierungspräsidium Tübingen. "Damit werden die wichtigsten Projekte priorisiert und das politische Windhundrennen beendet", so Renkonen. Als Kriterien wurden bei den Landesstraßen der Straßenzustand zu 60 Prozent, die Verkehrsfläche zu 25 Prozent und die Verkehrsleistung zu 15 Prozent bewertet. Daraus wurde eine Bedarfszahl je Trasse ermittelt. Je höher diese ist, desto höher ist der Sanierungsbedarf.
Die grün-schwarze Landesregierung hat sich mithilfe der ZEB 2016 zum Ziel gesetzt, bis einschließlich des Jahres 2020 insgesamt 826 Kilometer Bundesstraßen und 1000 Kilometer Landesstraßen (darunter auch Brückenbauwerke) zu erneuern. Davon entfallen rund 278 Kilometer auf den Regierungsbezirk Stuttgart.
Nachfolgend die vollständige Übersicht über die Landesstraßen, die in den kommenden drei Jahren erneuert werden sollen:
L 1106: Sanierungen Ortsdurchfahrten Bönnigheim, Freudental, Hohenhaslach, Vaihingen-Horrheim, Vaihingen-Ensingen Freie Strecke: Bönnigheim-Freudental (Realisierungen voraussichtlich 2018/2019)
L 1107: Sanierung freie Strecke Bietigheim-Bissingen - Löchgau (voraussichtlich 2019)
L 1110: Ortsdurchfahrt Asperg in Richtung Tamm (voraussichtlich 2018), Ortsdurchfahrt Hohenhaslach (voraussichtlich 2018) Sanierung Teilstück freie Strecke Ochsenbach-Brackenheim (voraussichtlich 2019/2020)
L 1113: Sanierung freie Strecke Freiberg/Neckar-Ingersheim (voraussichtlich 2019)
L 1117: Ortsdurchfahrt Oberstenfeld-Gronau (voraussichtlich 2018)
L 1124: Ortsdurchfahrt Marbach/Neckar (voraussichtlich 2018)
L 1125: Ortsdurchfahrt Ingersheim (2018 oder 2019)
L 1126: Ortsdurchfahrt Steinheim (geplant 2019) Sanierung freie Strecke Marbach-Rielingshausen (voraussichtlich 2020)
L 1127: Ortsdurchfahrt Affalterbach (2018 oder 2019)
L 1131: freie Strecke Gündelbach-Horrheim (voraussichtlich 2020)
L 1133: freie Strecke Tamm-Breuningerland (2018 oder 2019)
L 1135: Ortsdurchfahrt Aurich (2018 oder 2019)
L 1135: Ortsdurchfahrt Nußdorf (2019 oder 2020)
L 1136: Ortsdurchfahrt Hochdorf (2019 oder 2020)
L 1138: freie Strecke Freiberg/Neckar-Benningen (2018 oder 2019) Freie Strecke Markgröningen-Pulverdingen (2018 oder 2019) Freie Strecke Asperg-Ludwigsburg-Eglosheim (voraussichtlich 2020)
L 1140: freie Strecke Möglingen-Schwieberdingen/Bosch (2018 oder 2019) Ortsdurchfahrt Schwieberdingen (2018 oder 2019) Freie Strecke Schwieberdingen-Heimerdingen (2018 oder 2019)
L 1141: Ortsdurchfahrt Markgröningen (voraussichtlich 2020) Freie Strecke Markgröningen-Schwieberdingen/Bosch (2019 oder 2020)
L 1142: freie Strecke Neckarrems-Waiblingen-Hegnach (2019 oder 2020)
L 1177: Ortsdurchfahrt Ditzingen (2018); freie Strecke Heimerdingen-Weissach (2018 oder 2019)