Die Grünen in Marbach am Neckar

Land bezuschusst Baumaßnahmen an der Grundschule Marbach mit 285 000 Euro

„Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein wichtiges Anliegen. Der Ausbau der Ganztagsschulen leistet hierzu einen bedeutenden Beitrag. Mit der Einführung der Ganztagsschule an der Grundschule Marbach beteiligt sich die Stadt an dieser Angebotsverbesserung. 

S. Hofschlaeger / pixelio.de

Im Zuge dessen steigen natürlich die Anforderungen. Daher freuen wir uns besonders, dass das Land die notwendigen Umbaumaßnahmen an der Grundschule Marbach mit insgesamt 285 000 Euro unterstützt", sagen die Landtagsabgeordneten Fabian Gramling (CDU) und Daniel Renkonen (Grüne).
Die Einführung neuer pädagogischer Konzepte an den Schulen und die heterogenere Schülerschaft würden zu veränderten Anforderungen an ein Schulgebäude führen. Dazu würden auch der Ausbau von Ganztagesangeboten sowie die Herausforderungen der Inklusion gehören. Es sei daher wichtig und richtig, die kommunalen Schulträger bei dieser weisungsfreien Pflichtaufgabe zu unterstützen.
"In den Ganztagsschulen muss eine hohe Qualität gewährleistet sein. Wir verstehen das Angebot als eine Verbindung von qualitativer Förderung und Betreuung der Kinder" so die Abgeordneten. Mit den Bauprojekten im Ganztagsschulbereich investiere man auch gezielt in die Förderung bildungsbenachteiligter Schülerinnen und Schüler, erklärt Daniel Renkonen. Fabian Gramling verweist darauf, dass es wichtig sei, dass der Schulträger den Eltern weiterhin die Wahlfreiheit der Schulform ermöglicht.
In diesem Jahr sollen 63 Schulbaumaßnahmen an öffentlichen Schulen mit 68 Millionen Euro aus Mitteln des kommunalen Finanzausgleichs gefördert werden. Dazu kommen rund 12,5 Millionen für 44 Bauprojekte von Ganztagsschulen. Davon profitiert auch die Grundschule Marbach. Das Zuschussvolumen liegt 8 Millionen Euro über dem des Vorjahres.